Search

Unterwegs entdeckt: Um „Stress“ verstehen und angehen zu können, braucht Gert Kaluza ein relativ einfaches Modell. Es besteht aus drei Teilen, die sich gegenseitig beeinflussen und mit denen man auf unterschiedliche Weise umgehen kann: Stressoren aktiv begegnen persönliche Stressverstärker förderliche Gedanken entwickeln Stressreaktion Ausgleich schaffen...

Stress macht Menschen unzufrieden und bisweilen auch krank. Wer gestresst ist, weiss das eigentlich ziemlich gut. Trotzdem möchte ich hier auf einen „Test“ hinweisen. Auf der Webseite werden nämlich auch Hinweise gegeben, wie man Stress reduzieren und mit Stress umgehen kann. Ich denke, Stress zu...

Unterwegs entdeckt:   Als ich neulich Beatrix Schilling, der Kursleiterin des CAS „Resilienztraining“ (Coachingzentrum Olten), von meinem Kopfkissenbuch-Projekt erzählte, erwähnte sie Forschung, die zeigt, dass ES funktioniert. Bond et al. (2013) konnten zeigen, dass eine tägliche, 10-minütige Fokussierung auf positive Ereignisse u.a. den persönlichen Stresslevel...

Unterwegs entdeckt Handlungsspielraum und Mitsprache sind zwei von fünf ausgewählten Ressourcen, die (im richtigen Mass) Stress am Arbeitsplatz vermindern helfen (Rüegsegger, 1998, S.9). Aufgabe Nehmen Sie sich jetzt eine halbe Stunde Zeit und holen Sie sich das Dokument „Stress? Da haben wir etwas für Sie!„...

Manchmal werden meine To-Do-Listen so lange, dass ich fast wie gelähmt bin und zum Profi-Aufschieber werde. Zum Glück habe ich eben einen neuen Podcast von Marc A. Pletzer etc. gehört. Daraus habe ich vier Punkte aufgeschnappt:  Liste schreiben und Prioritäten setzen (dazu müssen natürlich die...