Kampagne

Kopfkissenbuch Crowdfunding-Kampagne

2. Woche

Ich bin glücklich, und dankbar für die grosse Unterstützung. Gerne stelle ich eine weitere wunderschöne Seite als Download zur Verfügung.

 

In zwei Wochen haben wir schon über 60% des finanziellen Ziels erreicht. Die Idee verbreitet sich und ich höre von immer mehr Leuten, die schon etwas ähnliches machen: abendliches Gebet, Tagebuch schreiben, Abendmeditation, etc. etc.

Und ja, es stimmt, das Kopfkissenbuch ist eine uralte Idee. Und ich freue mich, über weitere Variationen und wirksame Werkzeuge zu erfahren.

5 -Nachrichten verschickt

18 persönliche E- verschickt

3 -posts auf verschiedenen Seiten geschrieben und 14 persönliche -messages verschickt

2 Inserate im Alternativ-Web geschrieben

und was noch?

Welche Rituale kennst du, die der Kopfkissenbuch-Idee nahe kommen? Und was funktioniert für dich?

Dank meines Inserates im Alternativ-Web kontaktierte mich eine Frau, die viel Energie aus dem Buch „Mein Manifest“ von Veit Lindau zog. Es verfolge eine ähnlichen Ansatz.

 

Solche Dinge interessieren mich!

Bitte schickt mir weitere Ideen: idee@kopfkissenbuch.ch

1. Woche

Wow! In einer Woche haben wir schon über einen Drittel meiner kühnsten Hoffnung erfüllt. Ich bin unheimlich dankbar für die breite Unterstützung, auch von Menschen, die ich (noch) nicht kenne. DANKE!

Gerne stelle ich Euch eine erste Seite des Kopfkissenbuchs als Download zur Verfügung, passend zur Kampagne.

diverse persönliche Gespräche geführt

59 -Nachrichten verschickt und WhatsApp-Web entdeckt

8 persönliche E- verschickt

diverse -posts in meiner Chronik und in der nla--Gruppe

ein Inserat in Zusammenarbeit mit der Sinndrin-Genossenschaft aufgeschaltet

und was noch?

Ich suche Menschen und Organisationen, die Lust haben, die Kopfkissenbuch-Idee noch weiter zu verbreiten.

Schickt mir Ideen, wer noch als «Multiplikator/in» agieren könnte: idee@kopfkissenbuch.ch