It’s my life

It’s my life

Unterwegs entdeckt:

It’s my life“ von Bon Jovi gibt mir immer wieder die Kraft, die Dinge zu tu tun, die ich will und für was einzustehen, das ich für richtig empfinde.

 Gedanken

Im Lied „it’s my life“ finde ich drei starke Aussagen:

  1. Mein Leben ist (zeitlich) beschränkt und daher soll ich das Beste daraus machen und zwar auf mein Art (so wie Frank Sinatra: „My way“).
  2. Und dazu braucht es Stärke und Mut um dranzubleiben und nicht klein beizugeben, denn
  3. schliesslich kommt das Glück nicht zufällig „and {you} got to make your own breaks“.

In einer vortrefflichen Übersetzung des Liedtextes wird „breaks“ als „Brüche“ gedeutet, also wohl etwas zerbrechen, etwas zerstören … Oder vielleicht geht es darum, einen Bruch im Sinne von „etwas loslassen“ zu machen, damit das Glück kommt. „Break“ könnte unter anderem aber auch „Pause“ heissen, vielleicht sogar „sich Zeit nehmen um zu reflektieren und zu planen“.

Reflexion

Hör‘ dir das Lied an, schau einen Film dazu an. Welche Bedeutung hat „breaks“ für dich?

  • etwas zerbrechen?
  • etwas loslassen?
  • Pause machen?
  • oder nochmals etwas anderes?

 

Aussicht

Visualisiere dir kurz dein zufriedenes Leben in fünf Jahren. Welche „breaks“ möchtest du jetzt machen, um noch näher an dein perfektes Leben zu kommen?

Entscheidung

Und wie gehst du das jetzt ganz genau an?

 


 

 

Weitere Inhalte mit Schlagwort „Glück

 


 

Quellen:

https://pixabay.com/de/frau-regenschirm-schwimmend-1245817/